FSV Eintracht 1910 Königs Wusterhausen e.V.

Sieger beim KANN-Cup in Mittenwalde

Jörg Mehlow, 06.01.2019

Die Eintracht hat das erste Hallenturnier im neuen Jahr, den KANN-Cup in Mittenwalde gewonnen. Gegen die lokale Konkurrenz setzte man sich nach schwachen Start am Ende souverän durch. Im ersten Spiel gegen Schenkendorf bestimmte man zwar das Spielgeschehen, erspielte sich durch das Aufrücken von Keeper Steve Bonkowski immer Überzahl und kam so zu Torchancen. Doch man nutzte sie nicht und wurde stattdessen klassich ausgekontert. 1:3 verlor man am Ende und der einzige Torschütze für die Eintracht war der Keeper, der einen Fernschuss versenkte. Doch schon im nächsten Spiel machte es die Eintracht besser und hatte ohne größere Probleme mit 5:0 gegen den Ortsnachbarn Deutsch-Wusterhausen die Oberhand. Das nächste Match sollte dann zum Ende hin etwas spannender werden gegen den Kreisoberligsten SV Rangsdorf. Man führte 3:1 bis kurz vor Schluss, aber nach dem 2:3 Anschlußtreffer der Rangsdorfer und der anschließenden 2 Minuten Strafe unseres Keepers wurde es noch mal eng. Doch mit Cleverness und Spielverständnis überstand man dann auch noch die Unterzahl. So war vor dem letzten Turnierspiel gegen den Gastgeber, dem FSV Admira 2016, eines klar. Mit einem Sieg, der ärgste Verfolger Schenkendorf hatte gegen den Gastgeber sein Spiel verloren, wäre die Eintracht Turniersieger. Voll motiviert ging die Mannen von Trainer Wolfgang Juhrsch ins Spiel und erspielte sich etliche Torchancen. Am Ende stand ein klaren 3:0 Sieg, der auch gebührend gefeiert wurde. Bemerkenswert war das Debüt des erst 17-jährigen Ralf Zimmermann bei den Männern, der bei den Eintraxcht A-Junioren spielt Er zeigte sich als volle Stütze des Teams, wobei ihm am Ende sogar noch das schönste Turniertor gelang, als er kurz hinter der Mittellinie per Lufer den Ball über den herausgeilten Admira-Keeper ins Gehäuse beförderte. 

Eintracht: Bonkowski (1), Krafzik, Neumann (3), Krüger, Zimmermann (1), Ludewig (3), Amabo (3), Kemnitz (1) - in Klammern Tore

Endstand: 

1. FSV Eintracht Königs Wusterhausen

2. SC Blau-Weiß Schenkendorf

3. SV Rangsdorf

4. FSV Admira 2016

5. SV Grün-Weiß Deutsch-Wusterhausen

 

Die Entracht feiert den Pokalerfolg in Mittenwalde

 

Sieger beim KANN-Cup in Mittenwalde

Zurück