FSV Eintracht 1910 Königs Wusterhausen e.V.

Rückblick auf die ersten drei Testspiele

Jörg Mehlow, 02.08.2019

Rückblick auf die ersten drei Testspiele

Die ersten drei Testspiele hat die Mannschaft von Trainer Wolfgang Juhrsch absolviert und hat dabei gute Ergebnisse erzielt, die auf eine erfolgreichere Saison als letztes Jahr hoffen lassen. Als erstes trat man gegen den FC Treptow im Stadion der Freundschaft in KW an und gewann nach ausgeglichenen Spielverlauf gegen den Vertreter aus der Kreisliga A in Berlin mit 2:1 (1:1). Die Torschützen waren dabei die Neuzugänge Christian Semke (von Phönix Wildau nach KW gewechselt), sowie Ralf Zimmermann (der aus den eigenen A-Junioren nun im Männerbereich spielt). Den zweiten Test gestaltete man ebenfalls erfolgreich gegen den ambitionierten Kreisligisten und Nachbarn Blau-Weiß Schenkendorf. Der Gast hatte vorher gegen die höherklassigen Kreisoberligisten Heidesee und Rangsdorf gewonnen, doch die Eintracht blieb mit 2:0 (0:0) siegreich. Torschützen waren Philipp Schenker und Tom Neumann. Schon einen Tag später stellte man sich dem Test im Stadion in KW gegen den höherklassigen Bezirksligisten Grünauer BC. Die Eintracht spielte geschickt auf Konter und nach dem Rückstand in der 2.Halbzeit erzielte man nach einer Flanke von Youngster Julian Schröter per Kopfball von Christan Semke kurz vor Spielschluss den nicht unverdienten Ausgleich. So zeigte sich auch das Trainergespann Wolfgang Juhrsch mit seinem Co, Tino Rindt, auch angetan von der Leistung der Youngster aus den eigenen A-Junioren, wie Ralf Zimmermann, Eric Piontowski, Julian Schröter und Jakob Dinter, der gegen Schenkendorf zu seinem ersten Einsatz in der ersten Männermanschaft kam. 

Nun steht nächste Woche das Trainingslager im sächsichen Meißen mit zwei weiteren Testspielen und einigen Fitnesseinheiten an, so das man hoffentlich gut gerüstet für den Saisonstart, der am Samstag, den 17.08.19 um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Zeesen gegen Heidesee erfolgt.